Archiv: November 2010

Das Maß der Zeit“ — Gottesdienst in der ESG
Carpe diem
Abend­got­tes­dienst mit der Stu­die­ren­den­pfar­re­rin Doro­t­hée Schu­bert und Pfar­rer Diet­rich Han­nes Eibach am 10. Novem­ber um 19.00 Uhr im Hans-von-Soden-Haus.
72. Gedenken der Reichspogromnacht 1938

Mar­bur­ger Syn­ago­ge beim Novem­ber­po­grom

Die dies­jäh­ri­ge Gedenk­stun­de fin­det am Diens­tag, den 9. Novem­ber, um 18.30 Uhr am Gedenk­stein der Syn­ago­ge in der Uni­ver­si­täts­stra­ße statt.

Laternenumzug zum Martinstag

Imbiss in Schotts Remi­se

Am Diens­tag, dem 9. Novem­ber tref­fen sich um 16.30 Uhr die Kin­der mit ihren Eltern zum St.-Martins-Gottesdienst mit Pfar­rer Huber in St. Jost. Anschlie­ßend geht der Later­nen­zug durch Wei­den­hau­sen bis zu Schotts Remi­se, wo es wär­men­den Punsch und Würst­chen für Groß und Klein gibt.

Shanty-Singen für Männer“ im Begegnungszentrum Auf der Weide

Im Okto­ber ver­sam­mel­ten sie sich zum ers­ten Mal, am Fei­er­abend, im Begeg­nungs­zen­trum nahe den Ufern der Lahn: San­ges­lus­ti­ge Män­ner mit dem Hang zu den Wei­ten des Mee­res. Schon bei den ers­ten Klän­gen zum Akkor­de­on wur­de schnell klar: Hier hat sich kein Kna­ben­chor ver­sam­melt, das klingt nach mehr! Und das will wie­der­holt und viel­leicht aus­ge­baut wer­den!

Mehr Mee­res­stim­mung wird es daher geben am Frei­tag, den 5. Novem­ber, dies­mal schon von 16 Uhr bis 17 Uhr, im Semi­nar­raum des Begeg­nungs­zen­trums Auf der Wei­de, Auf der Wei­de 6 in Mar­burg. Gefragt sind Män­ner­stim­men jeder Lage und jeden Alters, geübt oder unge­übt. Bei ange­neh­men Geträn­ken ver­sam­meln sie sich um die lan­ge Tafel im Semi­nar­raum. Die Tex­te über­wie­gend bekann­ter See­manns­lie­der und Shan­ties wer­den ver­teilt, und los geht’s. Bri­git­te Kolb beglei­tet auf dem „Schif­fer­kla­vier“, die Gesamt­lei­tung hat Bet­ti­na Wolf. Die Teil­nah­me ist unver­bind­lich und kos­ten­los, ledig­lich Geträn­ke sind ggf. zu bezah­len.

Die Vor­be­rei­tung wird erleich­tert durch eine tele­fo­ni­sche Anmel­dung bis Frei­tag­mit­tag bei Bet­ti­na Wolf, Tel.: (06421) 1714 222.

Marburg rauf und runter: Eine Entdeckung von Geschichte und Gegenwart

(Foto: Jörg Rust­mei­er)

Die Geschich­te der Kir­che in Mar­burg ist eng ver­bun­den mit der Geschich­te der Mäch­ti­gen und Herr­schen­den in die­ser Stadt. Alle, die kirch­li­ches Leben bewegt haben, waren davon abhän­gig. Dies beginnt spä­tes­tens – für uns heu­te noch an den Denk­mä­lern der Stadt sicht­bar – mit dem Wir­ken der Deutsch­or­derns­rit­ter und der sozia­len Tätig­keit von Lan­grä­fin Eli­sa­beth. Es reicht über den Ein­fluss der mit­tel­al­ter­li­chen Ordens­ge­mein­schaf­ten auf das sozia­le und poli­ti­sche Leben der Stadt, bis die­se durch die Ein­füh­rung der Refor­ma­ti­on in Hes­sen ein jähes Ende erfuh­ren. Aus dem Domi­ni­ka­ner­klos­ter wur­de eine pro­tes­tan­ti­sche Uni­ver­si­tät und aus der Klos­ter­kir­che die evan­ge­li­sche Uni­ver­si­täts­kir­che…

All dies und mehr ist The­ma einer Stadt­wan­de­rung durch Mar­burg, zu der der hie­si­ge Rosa-Luxem­burg-Club ein­lädt. Es geht dar­um her­aus­zu­fin­den, wie in den ver­gan­ge­nen Jahr­hun­der­ten und Jahr­zehn­ten Herr­schaft und Knecht­schaft, Armut und Reich­tum, Unter­drü­ckung und Kampf um Befrei­ung hier ihren Aus­druck gefun­den haben.

Zur Ein­füh­rung wird eine Abend­ver­an­stal­tung ange­bo­ten:

Ein Blick auf Mar­burgs his­to­ri­sche und aktu­el­le Tie­fen­schär­fe
Cafe Trau­ma, 3. Novem­ber, 20.00 Uhr

Mit Gert Mey­er und Georg Fül­berth

Es schließt sich eine Stadt­wan­de­rung durch die Ober­stadt bis zum Schloss an:

Marburg: was war, was ist, was wird?
Freitag, 5. November, 14.00 Uhr

Treff­punkt: Eli­sa­beth­kir­che

Bis zum 5. Febru­ar 2011 fol­gen wei­te­re vier Stadt­wan­de­run­gen mit den Schwer­punk­ten: „Emil von Beh­ring und sei­ne Wer­ke“, „Gelehr­tes Mar­burg“, „Mar­burgs neue Mit­te“ und „Der Richts­berg – Mar­burgs größ­ter Stadt­teil“.

Ein­la­dung „Mar­burg Rauf und Run­ter”

Gottesdienste im November 2010

Universitätskirche

Do 04.11. 18.45 Uhr
19.00 Uhr
Orgel­ves­per
mit Abendmahl in Form der Evangelische MesseKoch
So 07.11. Dritt­letz­ter des Kir­chen­jah­res 10.00 Uhr mit Abendmahl in Form der Evangelische MesseZimmermann/Huber
Do 11.11. 18.45 Uhr
19.00 Uhr
Orgel­ves­per
mit Abendmahl in Form der Evangelische MesseRen­ner
So 14.11. Vor­letz­ter des Kir­chen­jah­res 10.00 Uhr Umwelt­got­tes­dienst
Eibach/Arndt
Mi 17.11. Buß- und Bet­tag 10.00 Uhr Uni­ver­si­täts­got­tes­dienst mit besonderer Musik
Prof. Erne
Do 18.11. 18.45 Uhr
19.00 Uhr
Orgel­ves­per
mit Abendmahl in Form der Evangelische MesseHage
So 21.11. Ewig­keits­sonn­tag 10.00 Uhr Gedenk­got­tes­dienst
mit AbendmahlHuber
Do 25.11. 18.45 Uhr
19.00 Uhr
Orgel­ves­per
mit Abendmahl in Form der Evangelische MesseEibach
So 28.11. 1. Advent 10.00 Uhr mit AbendmahlUni­ver­si­täts­got­tes­dienst mit besonderer Musik
Eibach/Schubert

Kapelle St. Jost

Sa 06.11. 17.00 Uhr mit AbendmahlHuber
Di 09.11. Mar­tins­tag (vor­ge­zo­gen) 16.30 Uhr Got­tes­dienst und Later­nen­um­zug
Huber
Sa 13.11. 17.00 Uhr Jablon­ski
Sa 20.11. 17.00 Uhr Huber
Sa 27.11. 17.00 Uhr Eibach
anschl. Advent­s­punsch
mit Abendmahlmit Abend­mahl
mit Abendmahl in Form der Evangelische Messemit Abend­mahl in Form der Evan­ge­li­sche Mes­se
mit besonderer Musikmit beson­de­rer Musik
Regelmäßige Veranstaltungen im November 2010

Philippshaus

Typischer Kahn im Spreewald

Di 15.00 Uhr Krab­bel­grup­pe (bis 3 Jah­re)
und Kin­der­grup­pe (4–8 Jah­re)
Di 18.00 Uhr Trau­er­grup­pe
(in der Regel am 1. und 3. Di. im Monat)
Kon­takt: Sil­via Möl­ler, Tel. (06421) 913911
und Petra Sty­ra, Tel. (06421) 36314
Mi 10.30 Uhr Gedächt­nis­trai­nings­grup­pe
(in der Regel am 2. Mi. im Monat)
Do 15.00 Uhr Offe­ner Gemein­de­nach­mit­tag:
25.11. „Pad­del­tour im Spree­wald mit Hel­ma Rinck­le­ben“
von Mar­grit Frit­ze
Do 20.15 Uhr Kan­to­rei
Fr 15.00 Uhr Gesprächs­kreis Fried­rich­stra­ße 20
(in der Regel am 3. Fr. im Monat)
Fr 19.30 Uhr Bibli­scher Gesprächs­kreis
(in der Regel am 1. Fr. im Monat)

Gemeindehaus Ost

Marburg-WeidenhausenBucht von Étretat/Normandie

Mo 20.00 Uhr Anony­me Alko­ho­li­ker I
Mi 18.30 Uhr Nar­cotics Anony­mous
Do 15.00 Uhr Offe­ner Gemein­de­nach­mit­tag:
04.11. „Die Wei­den­häu­ser Stra­ße“
mit Wer­ner Fischer
18.11. „Die Nor­man­die“
mit Herrn Hein­rich
Fr 20.00 Uhr Anony­me Alko­ho­li­ker II

Universitätskirche

Orgel in der Universitätskirche

Do 18.45 Uhr Orgel­ves­per
(im Anschluss um 19.00 Uhr Evan­ge­li­sche Mes­se)

Valid XHTML 1.0 Transitional

59 Abfragen in 1,664 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress