Helma Rinckleben wird 90

Helma Rinckleben

Rund 30 Jah­re lang hielt sie den Motor im Pfarr­amt West der Uni­ver­si­täts­kir­che am Lau­fen; ohne sie war der All­tag der Vor-Ort-Ver­wal­tung nicht denk­bar: Hel­ma Rinck­le­ben begann ihren treu­en Dienst bei Pfar­rer Hel­mut Ada­mek am 1.8.1959 und been­de­te ihn bei Pfar­rer Joa­chim Teetz am 28.2.1989. So Gott will, wird sie ihren 90. Geburts­tag Anfang Juni fei­ern, und vie­le alte Weg­be­glei­ter wer­den dank­bar an sie den­ken. Mit Humor, einem eiser­nen Wil­len und kla­rer Weg­wei­sung meis­ter­te sie nicht nur bedrü­cken­de Erfah­run­gen auch gesund­heit­li­cher Art, son­dern wur­de immer wie­der Mut machen­des Weg­ge­leit für Men­schen, die ihre zurück­hal­ten­de, zupa­cken­de Per­sön­lich­keit schät­zen.  Noch immer lebt sie mit und in ihrem Kajak Eski „NEBELKNIR“, befährt die Donau, die Gewäs­ser des Spree­walds – kaum zu glau­ben! Und um die Weih­nachts­zeit backt sie ihre klei­nen köst­li­chen Spe­zia­li­tä­ten. Oft ist sie unter­wegs, doch wird man sie Anfang Juni wohl antref­fen kön­nen! Wir gra­tu­lie­ren — und erbit­ten für sie von Her­zen Got­tes Segen.

Joa­chim Teetz

 

Valid XHTML 1.0 Transitional

47 Abfragen in 3,652 s
universitaetskirche.de
läuft mit WordPress